Fehler „the fastcgi-backend /ffp/bin/php-cgi failed to start“ unter fun_plug 0.5 in der Logdatei des lighttpd

Manchmal tritt der folgende Fehler unter FFP0.5 in den Logdateien des lighttpd auf, weshalb der Webserver nicht startet:

(log.c.172) server started
(mod_fastcgi.c.1087) the fastcgi-backend /ffp/bin/php-cgi failed to start:
(mod_fastcgi.c.1091) child exited with status 16 /ffp/bin/php-cgi
(mod_fastcgi.c.1094) If you’re trying to run your app as a FastCGI backend, make sure you’re using the FastCGI-enabled version.
If this is PHP on Gentoo, add ‘fastcgi’ to the USE flags.
(mod_fastcgi.c.1398) [ERROR]: spawning fcgi failed.
(server.c.928) Configuration of plugins failed. Going down.

Das Problem ist schnell behoben, indem das Paket „curl“ installiert wird. Hintergrund ist die Entscheidung, die curl-extensions in php mit aufzunehmen, was seit dem Paket der Version 5.2.9 der Fall ist.

So schnell gehts, wenn man mein Repository eingebunden hat:

funpkg -i /ffp/pkg/additional/*/curl-*.tgz

Dann den lighttpd wie gewohnt starten 🙂

Veröffentlicht von

Uli

IT-Nerd und Admin

6 Gedanken zu „Fehler „the fastcgi-backend /ffp/bin/php-cgi failed to start“ unter fun_plug 0.5 in der Logdatei des lighttpd“

  1. Hallo Uli,

    seit gestern hab ich das selbe Problem bei meinem DNS-323. Vor 1 oder 2 Monaten hab ich das FFP upgedated und seither ist mein Oxyl-Box-Server, welcher eben lighttpd benötigt, problemlos gelaufen. Ohne das ich gestern oder die Tage davor irgendwas geändert habe, stehen jedenfalls exakt die selben Fehler nach dem starten des DNS seit gestern in der Log-Datei und ich kann nicht mehr auf meinen Oxyl-Box-Server zugreifen.

    Leider weiß ich nicht mehr genau, von welcher FFP-Version auf welche ich upgedated habe (wo kann ich nachsehen, welche aktuell verwendet wird?)…

    Jedenfalls wollte ich curl lt. deiner Anleitung installieren, was allerdings schon beim holen deiner ganzen Packete mittels rsync fehlgeschlagen ist. Ich hab zwar eine Auflistung der ganzen Packete bekommen, allerdings wurden diese nirgends gespeichert (zumindest konnte ich sie nirgends finden).

    Nun hab ich einfach curl-7.19.4-1.tgz händisch heruntergeladen, in den pkg-Ordner des ffp kopiert und mittels funpkg -i installiert.

    Die installation war (so denke ich zumindest) erfolgreich, allerdings bekomme ich nach einem Neustart des lighttpd trotzdem die selben Fehler in der Log-Datei…

    Wäre nett, wenn du mir vielleicht helfen könntest, damit ich meinen Oxyl-Box-Server wieder zum laufen bekomme!

    danke, mfg

    mik

  2. Nach ein wenig Recherche bin ich nun draufgekommen, dass im conf-file (/ffp/etc/lighttpd.conf) bei fastcgi.server unter „bin-path“ noch der Pfad zum Executable php-cgi der alten ffp-Version eingetragen war.

    Dieser Pfad existiert natürlich nicht mehr und im bin-Ordner der neuen ffp-Version kann ich weder das Executable php, noch php-cgi finden.

    Zum Glück hab ich vor dem Update ein Backup der alten ffp-Dateien erstellt und hab den Eintrag im conf-File jetzt einfach so geändert, dass er auf die php-cgi im Backup-Verzeichnis verweist.

    Nun startet lighttpd wieder wie gewünscht und mein Oxyl-Box-Server ist von überall erreichbar.

    Ich verstehe zwar nicht, warum das Problem nicht sofort nach dem ffp-Update augetreten ist, sondern erst jetzt, obwohl ich gar nichts geändert habe und die Lösung ist vielleicht nicht die schönste, aber es funzt…

    danke, mfg

  3. hi uli,

    also habe das curl installiert aber es kommt trozdem noch der fehler im log.

    2010-09-05 04:39:23: (log.c.97) server started
    2010-09-05 04:39:23: (mod_fastcgi.c.1051) the fastcgi-backend /ffp/bin/php-cgi failed to start:
    2010-09-05 04:39:23: (mod_fastcgi.c.1055) child exited with status 2 /ffp/bin/php-cgi
    2010-09-05 04:39:23: (mod_fastcgi.c.1058) If you’re trying to run PHP as a FastCGI backend, make sure you’re using the FastCGI-enabled version.
    You can find out if it is the right one by executing ‚php -v‘ and it should display ‚(cgi-fcgi)‘ in the output, NOT ‚(cgi)‘ NOR ‚(cli)‘.
    For more information, check http://trac.lighttpd.net/trac/wiki/Docs%3AModFastCGI#preparing-php-as-a-fastcgi-programIf this is PHP on Gentoo, add ‚fastcgi‘ to the USE flags.
    2010-09-05 04:39:23: (mod_fastcgi.c.1365) [ERROR]: spawning fcgi failed.
    2010-09-05 04:39:23: (server.c.902) Configuration of plugins failed. Going down.

    per suche finde ich auch keine phpcgi datei?
    was kann ich da noch machen?

    danke
    mfg

    1. @buxi
      ich hatte das selbe problem mit mod_fastcgi…

      bei mir lag es daran das ich von
      uli curl-7.27.0-arm-1.txz installiert hatte
      dies habe ich deinstalliert und von
      fonz curl-7.21.4-arm-1 installiert

      klappt wieder

  4. Hallo Zusammen,

    ich habe die obigen Anweisungen befolgt erhalte aber immer noch folgende Meldung im error-logfile. Ich nutze den Fun_plug 0.7. Habe alle geupdated.

    2012-03-11 15:28:58: (log.c.166) server started
    2012-03-11 15:28:58: (mod_fastcgi.c.1103) the fastcgi-backend /ffp/bin/php-cgi failed to start:
    2012-03-11 15:28:58: (mod_fastcgi.c.1107) child exited with status 16 /ffp/bin/php-cgi
    2012-03-11 15:28:58: (mod_fastcgi.c.1110) If you’re trying to run your app as a FastCGI backend, make sure you’re using the F
    If this is PHP on Gentoo, add ‚fastcgi‘ to the USE flags.
    2012-03-11 15:28:58: (mod_fastcgi.c.1397) [ERROR]: spawning fcgi failed.
    2012-03-11 15:28:58: (server.c.945) Configuration of plugins failed. Going down.

    Vielleicht hat ja von Euch noch einer eine Idee.
    Vielen herzlichen Dank für die Hilfe!

    Grüße
    jochen

  5. Hey Uli,

    erstmal vielen Dank für deine sehr guten Tutorials für das DNS-323. Nach langem suchen und probieren hab ich laut ssh-terminal den Lighttp-server am laufen. Wenn ich im Browser dann unter meine-NAS-IP:8080 verbinde, bekomm ich nur eine „404 Forbidden“ seite.

    Ich vermute das Problem in den Berechtigungen des /srv/pages/ oderners. Da ich aber beim letzten mal alles kaputt gemacht ahbe, als ich die Berechtigungen für Ordner verändert hatte, wollte ich dich mal fragen. Wie muss der Terminal Befehl aussehen, um eine Entsprechende Änderung zu erzeugen? Würde es reichen die Berechtigung auf die Index.php auszuführen?

    Ich benutze den Webserver als PmWiki, hab daher auch nur den Lighttp und PHP installiert.

    Ich danke dir schonmal! Mach weiter so!!!

    Gruß
    Patrick

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.