Erhöhung der Häufigkeit der Zeitsynchronisation unter Windows Vista

Die Zeitsynchronisation unter Windows Vista wird von Haus aus alle 7 Tage ausgeführt. Möchte man diesen Zeitraum verkürzen, so muss über regedit im Zweig:

HKEY_LOCAL_MACHINE\SYSTEM\ControlSet001\Services \W32Time\TimeProviders\NtpClient

der Schlüssel SpecialPollInterval geändert werden. Das Intervall wird in Sekunden angegeben, weshalb es auf 604800 gesetzt ist, was 60 Sekunden * 60 Minuten * 24 Stunden * 7 Tagen entspricht. Ein Tag wäre dann 86400, niedriger als 4 Stunden würde ich es aber nicht setzen, da man sonst evtl. von den Zeitservern gebannt wird.

Übrigens kann man über die Kommandozeile per:

w32tm /resync

manuell eine Synchronisierung auslösen.

Veröffentlicht von

Uli

IT-Nerd und Admin

Ein Gedanke zu „Erhöhung der Häufigkeit der Zeitsynchronisation unter Windows Vista“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

I accept that my given data and my IP address is sent to a server in the USA only for the purpose of spam prevention through the Akismet program.More information on Akismet and GDPR.