WordPress 2.8 ist erschienen

Heute ist die Version 2.8 der beliebten Blogging-Software WordPress erschienen, welche viele neue Features enthält. Die für mich interessantesten sind:

  • Bessere Datenbankperformance
  • Beim Hochladen in die Mediathek gibt es nun auch eine „Abbrechen“ und „Löschen“-Funktion
  • Durch das Shortcut STRG + S kann man beim Artikel/Seiten schreiben eine (Zwischen)speicherung anlegen
  • Die Option im Adminmenü „Die veraltete my-hacks.php-Datei unterstützen“ entfällt
  • Bei den Benutzernamen wird jetzt Groß- und Kleinschreibung unterschieden, außerdem darf jede E-Mailadresse nur von einem Autor genutzt werden
  • Bei den Benutzernamen ist Groß- und Kleinschreibung beim einloggen egal
  • Auf der Startseite gehaltene Artikel bekommen in der Datenbank in der Spalte post_status den Eintrag „sticky“
  • Diverse neue Hooks und Filter (z.B. für wp_list_pages, Messengerfelder, after_db_upgrade…)
  • Im Template Tag wp_loginout() kann nun festlegt werden wohin man nach dem Ein/Ausloggen weitergeleitet werden soll (Parameter redirect)
  • Alle Autoren Template-Tags wie the_author(), the_author_ID(), the_author_url() etc. sind nun veraltet (deprecated) und werden durch (get_)the_author_meta() ersetzt
  • Login jetzt besser für Plugins benutzbar

Diese Liste ist ein Auszug der kompletten Liste, welche hier hier einzusehen ist.

Die DE-Edition ist bereits verfügbar und kann hier bezogen werden. Allerdings sollte man vor dem Update ein Backup machen, da es scheins desöfteren (Link nicht mehr verfügbar) zu Problemen kommt.

Veröffentlicht von

Uli

IT-Nerd und Admin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

I accept that my given data and my IP address is sent to a server in the USA only for the purpose of spam prevention through the Akismet program.More information on Akismet and GDPR.