Fehler 0x80300001 bei der Installation von Microsoft Windows 7

Gestern habe ich verzweifelt versucht, meinen RAID-Controller mit Windows 7 zum sprechen zu bekommen. Bei der Installation meldete das Setup bei der Auswahl der gewünschten Systemplatte den Fehler 0x80300001, „Windows kann auf dieser Partition nicht installiert werden.“ (Englisch: Error 0x80300001. Not able to install to the selected location). Natürlich hatte ich versucht, den RAID-Treiber entsprechend zu laden, dies half jedoch nichts. Der Trick war einfach:

Werbung

  1. Installations-DVD einlegen
  2. In den Setup-Prozess booten
  3. Weiterklicken bis die Auswahl der gewünschten Partition möglich ist
  4. Klicke auf „Treiber laden“
  5. Treiber-DVD einlegen und zum gewünschten Treiber über „“Durchsuchen“ navigieren oder wahlweise Treiber von USB-Stick auswählen
  6. Die Nachricht „Windows kann auf dieser Partition nicht installiert werden. (Details zeigen)“ wird weiterhin unten stehen
  7. Installations-DVD wieder einlegen, sofern du den Treiber von DVD installiert hattest
  8. Klicke auf die Festplattenoptionen, was ein paar zusätzliche Buttons öffnet
  9. Erstelle eine neue Partition auf der Festplatte/RAID und formatiere diese
  10. Klicke auf weiter.
  11. Jetzt kommt eine Meldung, dass eine 200MB System Partition angelegt werden muss, einfach OK klicken

Damit liefs 😉

Veröffentlicht von

60 Gedanken zu „Fehler 0x80300001 bei der Installation von Microsoft Windows 7“

  1. Hallo Uli,

    kann dein Vorgehen bestätigen, abs grad ähnlich wie du gemacht, entscheidend ist das Einlegen der Install-DVD nach dem Installaieren des RAID-Treibers… sofort war die Fehlermeldung weg und Windows ließ sich installieren.

  2. Hallo,

    mensch, habe gerade auch eine Stunde versucht es hinzubekommen. Dein Tip hier auf dem Blog (google sei Dank) hat mir geholfen. Einfach InstallCD wieder einlegen und die Fehlermeldung verschwindet.

    Danke…. Sollte man MS mal schreiben den Fehler.

  3. Das hat bei mir leider nicht funktioniert…. liegt es daran das ich die treiber über usb lade??

    du hast nirgends den Punkt…. InstallationsDVD rausnehmen???!!!!

    1. Hoi Sven,

      Treiber-DVD einlegen

      impliziert, dass man die andere DVD vorher rausnehmen sollte, sonst wird das recht schwer mit dem Treiber 😉

      Ich habe den Treiber auch per USB geladen, du darfst nur nicht mehr klicks als nötig machen. Im Zweifelsfall mal DVD rausnehmen und wieder reinlegen.

      Viele Grüße,
      Uli

  4. Vielen Dank für den Tipp „Install-Disk wieder einlegen“ (Soo einfach! – Aber Microsoft hätte trotzdem einen enstrechenden Hinweis geben dürfen).

  5. DANKE, DANKE, DANKE!

    Wer kommt schon auf die Idee, nach der Fehlermeldung wieder die CD einzulegen?!

    Jetzt läuft’s auf meinem 3ware-Raid.

  6. Hey!
    Sehr gut beschrieben! Hat bei mir sofort geklappt!
    RAID Treiber auswählen,WIndows CD rein und dann einfach auf „weiter“ klicken!
    Ganz easy,sollte man aber davor schon wissen was windows mit der 0x0300001 meldung will! Naja das wird sich wohl nie ändern 🙂

    Top Beitrag!

  7. Pf, das ist mal der entspannteste, wenn auch blödeste Fehlercode, den ich je gelesen habe ^^
    Wenigstens ist es jedem möglich, den zu beheben *g*

  8. Vielen Dank Uli!

    Das ist bestimmt schon das 100ste mal, dass ich deine Seite besuch und genau so installiere 🙂
    Klappt immer wieder lol.

    Windows 7 bugs ftw :))

    Vielen Dank nochmals für das echt tolle Tut.

  9. DAAAAAAAAAAAANKEEEEEEE Uli!!

    Du bist unser Held des Tages. Wenn wir schon vor drei Stunden im Netz nach der Fehlermeldung gesucht hätten, die angezeigt wird, wären wir nicht an den Rand der Verzweiflung, sondern direkt auf deine Lösung gekommen… 🙂

    Hat auf jeden Fall genauso funktioniert und jetzt können wir loslegen!

    Gruß, Sasch & Phil.

  10. tolle hilfe, neu hd und schon geht nix mehr und ms zeigt wahre grösse und gibt eine kryptische fehlermeldung aus, na danke bill!
    wäre wohl zu schwierig gewesen zu schreiben bitte original dvd wieder einlegen…..

    thx

  11. hey uli,
    hätte da mal ne kleine frage und zwar:

    was ist wenn man das setup per usb aufspielt?
    ich hab alle treiber auf einem 2. usb stick..
    aber mein usb stick wird ja nicht bei der fehlermeldung ausgeworfen x)
    einfach ab und dran machen hilft nichts.
    danke schonmal für die hilfe

  12. Das Geilste ist vor allem, dieser Fehler selbst dann auftaucht, wenn man die Windoof CD nicht mal aus dem Laufwerk enfernt hat, da man die Treiber per USB lädt *WÜRG*. Einmal Laufwerk auf und zu und schon gehtz… LOL!

    DANKE FÜR DIE INFO!

  13. So ich sitze jetzt 2 tage vor der Kiste, habe schon fast aufgegeben und dann einfach denn Fehler bei Google eingetippt und was lese ich da: Ich bin nicht der einzige…danke für den Tipp!

  14. bei mir kommt diese meldung windows cannot install required files. make sure all files reuired for installation are available, and restart the installation bite hilft mir sitz schon 3 tage da vor help me plz uli =9 danke

  15. Jo danke für den tipnallerdings ist es bei Kir so gewesen das ich das alles probiert hatte nur. Nichts half dann habe ich das setup abgebrochen mit dem roten X oben rechts in der Ecke und dann habe ich es einfach nochmal gestartete also wieder auf installieren geklick ohne neu Start dazwischen und siehe da es hat funktioniert ich habe allerdings die festplatte vorher wie du schon meintest formatiert und dann die Partition erstellt dann setup schliessen und neu starten dann keift es evtl noch mal die cd raus und wieder rein dann sollte es hin hauen

  16. Ihr habt das alles probiert und der Fehler steht noch immer da?

    Ihr habt die Treiber nicht über eine andere DVD sondern USB oder USB Drive, Diskette geladen. Manchmal vercheckt Windows dann den Installpfad und sucht dann die Windows CD auf dem neuen Pfad des USB Drive / Diskette.
    Um den Fehler zu beheben und den geladenen Treiber nicht zu verlieren geht einfach bis an Anfang der Installation über den blauen Pfeil oben Links zurück. (Nicht die Installation beenden) Nun reinitialisiert das Setup den Pfad und ihr könnt installieren. 🙂

  17. Hallo Freunde des Guten Geschmacks ;-(
    Uli, hab 1000 Dank für den Hinweis, hat direkt beim 1.Mal geklappt.
    Hatte eine Vista installation original drauf und dann schon auf W7 x64 upgedatet. Aber durch diese unsinnige Raid Doppelinstallation auf 2 DHH’s hatte ich immer wieder Probleme beim booten des W7. Nachdem ich gestern wieder x-Mal Probleme beim booten hatte, entschied ich mich für eine komplette Neuinstallation. Jetzt werden die Dateien gerade expandiert und ich bin zufrieden…
    Vielen Dank nochmals und weiterhin viel Erfolg!
    Beste Grüsse an alle, und ein schönen Sonntag! Roland

  18. Also ich muss mal sagen, das hat mir echt weiter geholfen.
    Ich bin als Systemtechniker in vielen RZ unterwegs.
    Server2008 R2 habe ich schon tausend fach physikalisch oder virtuell installiert.
    Nun wollte ich mir gerade mal einen HomeServer installiert und treffe auf diesen Fehler.

    DVD raus DVD rein und es geht. Darauf währe ich wohl nicht so schnell gekommen.
    Danke für die INFO

  19. Ein Herzliches Dankeschön für den Eintrag und die tolle Auffindbarkeit bei Google. Fehler wie diese können einem gerne mal den Tag vermiesen (dank Dir waren es „nur“ ein paar Stunden)

  20. Erst mal vielen Dank! Ich hätte wahrscheinlich noch paar Stunden herumprobiert und dann auf RAID verzichtet.

    Ein kleiner Zusatztip: Vorher im BIOS die Bootreihenfolge so einstellen, dass das RAID-Array an erster Stelle steht.

    Ansonsten erscheint die nächste Fehlermeldung: Beim Setup konnte keine neue Systempartition erstellt oder eine vorhandene Systempartition gefunden werden.
    Weitere Informationen finden Sie in den Protokolldateien zum Setup.

    Gruss aus Köln – Bernd

  21. Hallo, also ich habe alles wie erklärt befolgt. Ich liste mal auf was genau:

    1. Win7 Inst. Disk zum Setup gebootet
    2. auf Win7 inst. geklickt 😉
    3. Datenträger 0 Partition 1 angewählt und auf weiter geklickt. Fehlermeldung: Beim Setup konnte keine neue Partition erstellt oder eine vorhandene gefunden werden.
    4. Gigabyte Treiber DVD eingelegt und auf Treiber laden geklickt.
    Leider findet er keine zulässigen bzw garkeine Treiber und nun sind die DVD Laufwerk treiber auch iwie weg

    bitte um hilfe brauche den pc für die arbeit

    mfg stef

    1. habe jetzt das verzeichnis direkter angegeben und er hat auch was gefunden nur inst will er das nicht, und ich soll einen aktualisierten treiber besorgen nur finde ich keinen „GBB36X“ bzw nimmt er sie nicht an

  22. Nun hat er einen treiber installiert was mich aber nicht weiter gebracht hat er will es immernoch nicht machen. ausserdem erstellt er die ganze zeit nur primärpartizionen und keine system. ich weiß echt nicht mehr weiter!!!

  23. ich weiss der artikel ist schon älteren datums. habe gegoogelt, gesucht, gelesen und: einige mal windows 7 bereits installiert. hat immer geklappt, bis … jetzt.
    so nun bin ich auf diese seite gestossen. möchte auf einem notebook (toshiba portege m800 – 101) auf einer leeren, blanken, platten festplatte windows 7 installieren. es geht scheinbar rein gar nichts.
    was habe ich bisher gemacht:

    1. installations cd eingelegt, von cd gebootet.
    2. es kommt ein schwarzer bildschirm mit dem hinweis:
    „windows is loading files“ soweit alles normal.
    nachdem die ganzen files geloaded wurden, kommt so eine art startbildscvhirm, wie wenn windows hochfährt (kleiner balken wandert von links nach rechts, darunter steht „microsoft“. soweit so gut.

    3. es kommt ein neuer bildschirmhintergrund, blau mit streifen und blümchen.
    auch o.k.
    4. irgendwann kommt ein bildschirm, von wegen windows installieren, sprache: deutsch, tastaturlayou: deutsch, zeitzone: deutsch.
    so in etwa jedenfalls.
    alles o.k bis hierhin, denke ich.

    5. ich klicke auf weiter.

    es dauert, ziemlich lange.

    6. nach stunden kommt dann mal die auswahl mit der festplatte und partitionen.
    ebenso die möglichkeit einen treiber zu installieren. beim ersten mal wusste ich noch nicht, das ich diese funktion mal brauchen werde.
    also gut nochmal bis dahin, dreiber im internet gesucht und installiert.

    sorry muss kurz unterbrechen bin im nachtdienst.

  24. nachdem meine letzte nachricht hier verschwunden ist, folgt ein neuer versuch.
    vorab möchte ich erwähnen das ich windows 7 bereits mehrfach installiert habe. immer bestens verlaufen, ohne komplikationen. bis auf jetzt!

    ich habe folgende frage zu der hier eingangs beschriebenen vorgehensweise:

    zu punkt 2. in den setup-prozess booten.
    was genau heisst das? kapier ich nicht. wenn der setup-prozess läuft, dann boote ich ja nicht nochmal den rechner???

    zu punkt 8. in welchem zustand war die festplatte vorher?
    war sie komplett neu und leer, oder gab es bereits partitionen?
    meine frage anders formuliert: in welchem zustand sollte die festplatte sein?
    sollte sie ganz leer sein, eine partition? noch unformatiert und unpartitioniert?
    die frage kommt deshalb: habe ich eine neue unpartitionierte festplatte und komme an die stelle, anwelcher ich gefragt werde wohin mit dem betriebssystem, dann muss ich ja sowieso erst die platte partitionieren, bzw, dananch formatieren. diese schritte werden ausgeführt, erst dann, wenn ich das entsprechend angelegte, formatierte laufwerk zum installieren von windows 7 auswählen möchte kommt die fehlermeldung 0x80300001. dann isntalliere ich die treiber. also win cd raus, treiber cd rein, treiber cd raus, windows cd wieder rein. dann gehts immer noch nicht.
    ich kann aber nirgends einen schritt in der installation zurück gehen, außer ich klicke auf das kreuz oben rechts in der ecke.
    ist das so richtig, wie ich es beschrieben habe?
    sollte das funktionieren?

    und dann habe ich noch ne frage: theoretisch kann ich bei mir die benötigten, fehlenden treiber auch per usb installieren lassen. muss man trotzdem und in jedem fall die windows installations cd herrausnehmen, bzw. ist das sozusagen der fehler, wenn ich dies nicht so mache?

    vielen dank

    fruß
    FM

  25. nachdem meine letzte nachricht hier verschwunden ist, folgt ein neuer versuch.
    vorab möchte ich erwähnen das ich windows 7 bereits mehrfach installiert habe. immer bestens verlaufen, ohne komplikationen. bis auf jetzt!

    ich habe folgende frage zu der hier eingangs beschriebenen vorgehensweise:

    zu punkt 2. in den setup-prozess booten.
    was genau heisst das? kapier ich nicht. wenn der setup-prozess läuft, dann boote ich ja nicht nochmal den rechner???

    zu punkt 8. in welchem zustand war die festplatte vorher?
    war sie komplett neu und leer, oder gab es bereits partitionen?
    meine frage anders formuliert: in welchem zustand sollte die festplatte sein?
    sollte sie ganz leer sein, eine partition? noch unformatiert und unpartitioniert?
    die frage kommt deshalb: habe ich eine neue unpartitionierte festplatte und komme an die stelle, anwelcher ich gefragt werde wohin mit dem betriebssystem, dann muss ich ja sowieso erst die platte partitionieren, bzw, dananch formatieren. diese schritte werden ausgeführt, erst dann, wenn ich das entsprechend angelegte, formatierte laufwerk zum installieren von windows 7 auswählen möchte kommt die fehlermeldung 0x80300001. dann isntalliere ich die treiber. also win cd raus, treiber cd rein, treiber cd raus, windows cd wieder rein. dann gehts immer noch nicht.
    ich kann aber nirgends einen schritt in der installation zurück gehen, außer ich klicke auf das kreuz oben rechts in der ecke.
    ist das so richtig, wie ich es beschrieben habe?
    sollte das funktionieren?

    und dann habe ich noch ne frage: theoretisch kann ich bei mir die benötigten, fehlenden treiber auch per usb installieren lassen. muss man trotzdem und in jedem fall die windows installations cd herrausnehmen, bzw. ist das sozusagen der fehler, wenn ich dies nicht so mache?

    vielen dank

    Gruß
    FM

  26. hatte das gleiche Problem, habe es aber wiefolgt gelöst:
    (OCZ Vertex Max IOPS 240GB)
    1. Partition erstellt mit 200MB
    2. Partition erstellt mit restlicher HDD-Größe
    Dann neu gestartet und *SCHWUPS* konnte ich auf die 2. Partition Win7 installieren!
    Bin erstmal zufrieden, auch wenn es jetzt wieder heißt „Installations-CD’s jonglieren“…
    Grüße T.

  27. Oh Mann, Danke!

    Treiber-USB-Stick raus, InstallDVD raus und wieder rein, und zusätzlich musste ich noch das Setup abbrechen und direkt wieder starten…. (Server 2008R2 Standard)

    Wer soll denn da drauf kommen???

  28. Passiert leider auch bei 2 DVD Laufwerken…
    Treiber von der 2. geladen und dann kein Weiterkommen…
    Aktualisierung klappt auch nicht…
    Install-CD in Treiber-DVD-Laufwerk geschoben – auch klappt auch nicht…
    Erst Abruch und erneuter Install aufruf klappt dann wie erhofft…

  29. Hallo!

    Danke für die Hinweise!!

    Ich habe das alles auch nachgemacht, Treiber vom USB-Stick installiert… Aber es ging und ging einfach nicht.
    Die Lösung war (lol) Installations-DVD raus und wieder rein 😀

    Unglaublich. Unfassbar.

  30. Was ne hölle… ich hab nen pavillion dv7 mit neuem i5 (deswegen extra treiber nötig wegen Rapid Storage Technology) und hatte beim letzten aufsetzen kein problem und jetzt diese fehlermeldung… irgendwie erkennt mein setup meine sekundärplatte jetzt als system aber egal.
    Treiber geladen, setup abgebrochen und neu begonnen. Nun hoffe ich das es geht…ich sitz nun schon seit 4 stunden dran und habe kein zweites system wo ich etwas nachladen kann oder so.
    Wenns geht dann danke für den tip.

  31. Omg! Das genialste ist wirklich das funktioniert! Auch ich wäre nie auf die Idee gekommen, dass LW noch einmal zu öffnen um es anschließend zu schließen!

    Habt Ihr danach ggf. den Fehlercode 0x80070057 solltet Ihr die neue Partition separat formatieren (mittels LiveCD – GParted oder über ein anderes Windows).

  32. Erstmal Danke @ Uli / Klaus für eure Tips, die mich auf die Lösung gebracht haben.
    Bei Installation von Windows 7 Pro 64-bit auf einem Dell Notebook und F6-Treiber (AHCI, RAID) vom USB flash drive war das Problem aber noch hartnäckiger.

    Im BIOS ist SATA auf AHCI gesetzt. Mit der Treiberinstallation vom USB drive hat es bei mir so funktioniert:

    1. Mit Windows DVD booten, Benutzerdefinierter Modus, weiter bis zur Partitionsauswahl

    2. Falls hier schon Partitionen angelegt wurden, ALLE löschen!

    3. Punkt 1. wiederholen (unbedingt frisch von DVD booten, nur in der Installation
    zurück auf Anfang zu gehen reicht nicht). Jetzt gibt es noch keine Partitionen, nur nicht zugewiesenen HDD Speicherplatz.

    4. Nun erstmal denTreiber laden: „Treiber laden“ anklicken, USB Speicher mit USB Port verbinden, „OK“ klicken (Treiber sollte in der Root stehen, wird dann automatisch gefunden, ansonsten „Durchsuchen“ verwenden. Dem USB drive wurde von Setup der Buchstaben C:\ zugewiesen).

    5. Falls es mehrere Treiber auszuwählen gibt, Auswählen –> Weiter. Wenn die Liste leer sein sollte, mal den Haken beim „…Hardware“ Filter entfernen. Wenn jetzt was erscheint, passt der Treiber nicht zum Chip-Satz (richtigen Treiber runterladen).

    6. Treiber wurde geladen. Jetzt die Partitionen erstellen+formatieren und die Zielpartition für die Installation auswählen. USB drive NICHT entfernen, sondern bis zum Ende der Installation gesteckt lassen (Setup bootet nochmal neu und installiert dann erst den Treiber). DVD liegt immer noch im Laufwerk. Die Fehlermeldung sollte jetzt weg sein. „Weiter“ klicken und normal mit der Installation fortfahren.

  33. Bei mir gab es das Problem, dass ich für Schritt 5 aus dem ursprünglichen Post keinen Treiber hatte (eine neue Samsung-SSD Festplatte). Ich wollte aber eine Neuinstallation machen und hatte auch keine andere Festplatte im Rechner.

    Was bei mir geholfen hat, war im Bios die Festplatte unter den SATA-Einstellungen auf IDE-Modus zurückzustellen. Dann braucht Windows keinen Treiber und man kommt einen Schritt weiter und kann die Partition auswählen und installieren. Nachdem die Installation fertiggestellt ist (läuft gerade), werde ich das dann wieder auf den anderen Modus (A***) zurücksetzen.

  34. Für alle, die dieses Problem lösen wollen!!! Bei der Installation wird der C-Buchstabe beim Einbinden von einem USB-Stick mit Treibern belegt und daher kann Windows auf DISK C nicht installiert werden!!! Vergesst den ganzen Schmarrn mit CD’s einlegen und so. Ihr braucht einfach 2 USB-Sticks!!! Den ersten einstekcne, dann den zweiten mit den Treibern. Danach den ersten wieder entfernen und die Installation kann weiter gehen. Ein fettes Danke an Microsoft, dass sie diesen bescheuerten Fehler noch nicht behoben haben…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.