Upgrade von Sonatype Nexus

Sobald man Nexus einige Zeit betreibt, wird man gelegentlich das einige Updates von Nexus mitmachen müssen. Natürlich möchte man die Downtime so gering wie möglich halten. Damit also das Update zackig von statten geht, wechselt man in das Verzeichnis /usr/local/, lädt das aktuelle Release dorthin runter, stopp Nexus und legt dem Symlink um. Hat man noch Konfigurationen an der webapp vorgenommen (nexus-webapp-X.X.X.X/conf), so muss man diese umkopieren. Zuletzt startet man Nexus wieder. Ich rate übrigens zu einem vorherigen Backup 😉

Werbung


Ich zeige das an einem Beispiel für ein Upgrade von 1.2.1 auf 1.3.1.1:

cd /usr/local/
wget http://nexus.sonatype.org/downloads/nexus-webapp-1.3.1.1-bundle.tar.gz
tar xfvz nexus-webapp-1.3.1.1-bundle.tar.gz
cp nexus-webapp-1.2.1/conf/* nexus-webapp-1.3.1.1/conf/
/etc/init.d/nexus stop
rm nexus
ln -s nexus-webapp-1.3.1.1 nexus
/etc/init.d/nexus start

Einfach oder? 🙂 Für alle ängstlichen gibts noch den offiziellen Update-Guide.

Veröffentlicht von

Uli

IT-Nerd und Admin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.