Stadtbesuch Luzern

Am letzten Sonntag (08.02.09) bin ich mit einigen Kollegen nach Luzern gefahren. Wie das hier nun mal so ist, habe ich wieder ein Schneetreiben erwischt, diesmal sind die Fotos aber ganz gut geworden 😉

Werbung


Nach der etwas einstündigen Anfahrt von Basel her (Bild links) haben wir in der Nähe des Bahnhofs geparkt und haben diesen dann angesehen.


Anschließend sind wir zum nahegelegenen „Kultur- und Kongresszentrum Luzern“ gelaufen, welches direkt am Vierwaldstättersee gelegen ist. AUs diesem Grund nimmt das Element Wasser auch in der Architektur des Gebäudes einen zentralen Punkt ein. Das für 226,5 Mio Schweizer Franken (derzeit etwa 150 Mio. Euro umgerechnet) erbaute Gebäude bietet seinen Besuchern ein einen breitgefächertes Angebot von Restaurants, einem Kunstmuseum, einem der besten Konzertsääle der Welt sowie verschiedene Tagungs- und Kongressräumen.

Anschließend sind wir zur Kapellbrücke, der zweitlängsten (204,70m) Holzbrücke Europas, gelaufen. 1365 erbaut, diente diese einst als Wehrgang und verband die, durch die Reuss getrennte Alt- und Neustadt. Der angrenzende Wasserturm diente übrigens zeitweilig auch als Kerker und Folterkammer 🙂 Ein kleines Panorama dazu:



Wir sind dann über die Brücke in den nördlichen Teil von Luzern zum Weinmarkt gelaufen:

Ein Blick über Luzern von einer der höhergelegenen Lagen aus:

Veröffentlicht von

Uli

IT-Nerd und Admin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.