IMAP-Konten lokal sichern mit IMAPSize

Auch wenn ich meinen Mailserver selbst eingerichtet habe, traue ich wenns um meine Mails geht, niemanden und keiner Software. Daher habe ich seit einiger Zeit nach einem Tool gesucht, welches mir lokal inkrementelle Backups von mehreren Konten anlegen kann. Gestern habe ich in der aktuellen C’t endlich ein paar Tools gefunden. Das erste namens „IMAP Backup“ von malu-soft, welches von der C’t sehr empfohlen wurde, ist leider kostenpflichtig und vor allem ein Java-Tool (wer mich kennt, weiß um meine „Zuneigung“ zu Java). Im letzten Satz wurde jedoch ein Tool namens IMAPSize genannt. Mit diesem Tool werden normalerweise IMAP-Konten verwaltet, jedoch kann man damit auch problemlos lokale Backups im *.eml oder mbox-Format abgelegt. Dankbarerweise kann man dieses Tool auch per Kommandozeile aufrufen, was eine regelmäßige Datensicherung vor dem lokalen Backup meines Notebooks erlaubt.

Veröffentlicht von

Uli

IT-Nerd und Admin

3 Gedanken zu „IMAP-Konten lokal sichern mit IMAPSize“

  1. Wenns der eigene Mailserver ist und der Mailer das Maildir-Format nutzt kann man auch (inkrementell) den Ordner des Servers weg kopieren – schätze mal, dass das von der Serverlast weniger zieht.

  2. Da hast du recht, das Backup läuft sowieso. Aber so ganz vertraue ich dem Raid nicht 😉 Da hab ich meine Mails lieber noch lokal im Zugriff. Prinzipiell machen ja auch Outlook und Thunderbird lokale Kopien meiner aktuellen Mails.

    Ein paar Vorteile gibts noch: Mit dem Tool kann man von einem IMAP auf einen anderen umziehen, ich habe letztens endlich ein gmail-Konto aufgelöst und alle Mails auf meinen Hauptserver mit diesem Tool umgezogen. Desweiteren werden die Mails wegen *.eml saugut indiziert und so finde ich die nun recht schnell per Desktop-Suche.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

I accept that my given data and my IP address is sent to a server in the USA only for the purpose of spam prevention through the Akismet program.More information on Akismet and GDPR.