Review & Test des Popcorn Hour A-110: Einbau und Aktivierung einer Festplatte mit NMT-Applications

Seit einigen Wochen habe ich einen Popcorn Hour A-110 (Teil 2) hier als Zuspieler für meinen Beamer Sanyo PLV-Z5 stehen. Etwas 2 Wochen nach der ersten Inbetriebnahme wollte ich auch den internen Platz für eine Festplatte nutzen und habe mich gefragt, wie man diese dann eigentlich verwenden kann. In diesem Tutorial möchte ich kurz zeigen, wie man die Festplatte initialisiert und anschließend am Rechner als USB-Gerät oder im Netzwerk als NAS verwendet.

Werbung


Ich denke zum Reinschrauben in die Kiste muss ich nicht viel Worte verlieren, das sollte jeder gerade noch hinbringen (Deckel ab, Platte rein und Festschrauben, zumachen). Anschließend wird der Popcorn Hour wieder eingeschalten. Sobald dieser Vorgang abgeschlossen ist, muss man in das Menü unter „Einstellungen“ -> „Wartung“ navigieren. In diesem Menüpunkt findet sich ein Punkt namens „NMT Apps/HDD Installations Assistent„. Nach der Auswahl wird man auf die zu installierenden Applikationen hingewiesen. Über die Auswahl „Nächste“ kann die Festplatte auswählen, wo die Applikationen installiert werden sollen (ich bin mir sicher, dass dort beim PCH A-110 immer nur „HARD_DISK_A“ ausgewählt werden kann).
hdd-01hdd-02hdd-03

Anschließend folgt die Auswahl des Dateisystems. Wahlweise kann man dort ex2 oder ext3 wählen, wobei ich zu letzterem raten würde. Im nächsten Schritt wird vor der Formatierung gewarnt, die wirklich nur dann durchgeführt werden sollte, wenn man sich im Klaren ist, dass dabei alle Daten verloren gehen.
hdd-04hdd-05hdd-06

Als nächstes wählt man die Installationsquelle für die „NMT Applications“ aus. Wenn die Internetverbindung arbeitet, würde ich zur Installation aus dem Internet raten, da dies sehr einfach ist. Nach dieser Wahl muss man dem Disclaimer und den letzten Änderungen zustimmen.
hdd-07hdd-08

Die Installation beginnt mit der Formatierung der Festplatte. Diese dauert unterschiedlich lang, bei meiner Seagate 500GB waren es etwa 30 Minuten, bis alles gelaufen war.
hdd-09hdd-10

Über „Einstellungen“ -> „NMT Programme“ (Neuer Menüpunkt!) kann man die einzelnen Anwendungen ein- und ausschalten. Gleichzeitig kann man nun den Hostnamen und die Arbeitsgruppe für den Netzwerkzugang des Popcorn Hour A-110. Rechts unten kann man Einstellungen für den Torrent-Client ändern, die ich im mittleren Bild abgelichtet habe (ich verwende kein Torrent, aber vielleicht interessieren jemand diese Punkte).
hdd-11hdd-12

hdd-13Wie man jetzt im Vergleich zum ersten Screenshot die Übersicht unter „Einstellungen“ -> „Wartung“ ansieht, ist dort dort ein weiterer Punkt hinzugekommen, der sich „NMT Version“ nennt. Im „NMT Apps/HDD Installations Assistent“ kann man die NMT Applications aktualisieren.

Möchte man den Player nun per USB-Kabel am Windows-Rechner anschließen, so sollte man EXT2FSD installieren. Während der Installation muss man auf jeden Fall „Enable write support for Ext2 partitions“ sowie „Enable force writing support on Ext3 partitions“ anhaken, sonst wird kein Schreibvorgang erfolgreich verlaufen 😉 Wahlweise kann man explore2fs verwenden, ist Geschmackssache 😉

Veröffentlicht von

Uli

Uli ist ein begeisterter Blogger mit Hang zur IT. Mit verschiedenen Beiträgen stellt er Gadgets vor, bringt den Lesern IT nahe und zeigt seine Photos dem Netz.

79 Gedanken zu „Review & Test des Popcorn Hour A-110: Einbau und Aktivierung einer Festplatte mit NMT-Applications“

  1. Hallo. habe auch ein A 110 auf weihnachten bekommen aber mit der Installation happert es :-( wollte es am fernseher machen und habe aus versehen ein hacken bei den einstellungen gemacht. der ist bei „setup page lock“ auf ein !! seit daher habe ich keinen zugriff mehr auf mein popcorn. alles im hintergrund. eventuell kannst du mir helfen? und wie ich das gerät einsetzen kann. wäre dir dankbar. Gruss richi

      1. Hallo Uli.
        Super :-) hat geklappt und werde es wieder versuchen zu installieren. Hoffe es klappt und ich kann das Gerät gebrauchen. bin auf jede Hilfe angewiesen und möchte so viel als möglich vom Gerät lernen und brauchen 😉
        Gruss und Danke Richi

  2. Hallo Uli,

    ich habe gerade einen Platte für meinen neuen A-110 bestellt und frage mich, ob ich noch irgendein Kabel brauche. Es gibt eine YouTube-Einbau-Video, das zeigt, dass man die Platte einfach einsteckt. Braucht es dann noch einen Stromversorgung? Das ist meine erste SATA-Platte nach 20 Jahren IDE und Vorläufern :-)

    Gruss,

    Christoph

  3. Hallo Uli

    Ich hätte da eine Frage, ich hoffe du (oder jemand aus dem Thread) kann mir da weiterhelfen..

    Ich hab‘ eine MKV Datei in einem Ordner. Es handelt sich um einen Film in einglisch. Dazu habe ich im gleichen Ordner die deutsche Tonspur in AC3. Wie kann ich während dem Schauen auf die DE Tonspur wechslen? Mit den Playern auf dem PC ist es kein Problem. Ich hoffe der Poppi kann das..

    Danke für deine Hilfe & Gruss
    juicee

    1. Hi,
      soweit ich das mittlerweile begriffen habe, kannst du das ganze per mkvtoolnix zusammen in ein mkv packen. Das kannst du dann problemlos abspielen. Separate Tondateien kann der Poppy meines Erachtens nicht.

      Viele Grüße
      Uli

  4. Hallo,

    hab nun endlich auch meine 3,5 HDD von Seagate (1,5 TB) bekommen und direkt eingebaut. Nur leider habe ich unter „Wartung“ nicht den Punkt „NMT Apps/HDD Installations Assistent“, sondern nur „Auf Firmware Update überprüfen“ und „Werkseinstellungen wiederherstellen“. Wenn ich die Poppie per USB mit dem Laptop verbinde, sehe ich unter „Computerverwaltung“ -> „Datenträgerverwaltung“ den unbekannten Datenträger – sprich die neue Platte. Warum habe ich das entsprechende Menü nicht auf der Poppie-Oberfläche?

    Danke und Gruß,
    Markus

  5. Hallo,
    ich habe auch den A-110, als Festplatte habe ich die WD10EADS.

    Mein Problem ist, dass ich die Festplatten nicht formatieren kann im A-110. Am Anfang dreht sich noch das Symbol oben links, bleibt aber nach 2min stehen. Ich habe 2h gewartet, derweil ist aber nichts passiert, die Fortschrittsanzeige blieb auf 0%.
    Habe die Festplatte dann unter Windows XP (NTFS) formatiert, Festplatte wird auch unter Arbeitsplatz angezeigt. Festplatte wieder in den A-110 rein und wieder das gleiche Problem (der A-110 bleibt wieder hängen). Ist der Poppi defekt?

    1. Hi,
      eventuell ist die Festplatte nicht kompatibel oder der PCH echt defekt. Ich habe von diesem Phänomen jedenfalls noch nichts gehört!

      Viele Grüße
      Uli

  6. Ich habe heute meinen PCH A110 bekommen, wollte nun meine interne Festplatte mit USB Stick formatieren bzw. installieren. Der USB Stick wird zwar im Hauptmenü anerkannt, wenn ich aber die Platte formatieren will und USB auswähle, kommt die Meldung USB Gerät nicht anerkannt. Welche Daten müssen denn genau auf der Platte sein damit es läuft bzw. was mache ich falsch?

  7. Hallo,
    ich habe auch den A-110.
    Kann ich ohne PC vom USB-Stick (oder externe Festplatte) auf die interne Festplatte Daten kopieren? Wenn ja, wie?
    Gruß
    Peter

  8. Hi,
    habe ein TS.File von meinem SAT Receiver Technisat HD S2 + auf den PC gezogen, habe das auch mit dem Programm TsRemux bearbeitet. Leider spielt die PCH das File nicht ab.

    Was kann ich tun?

    Danke dmeenzer

  9. Hallo,

    habe ein Frage zur Installation von MyiHome.
    MyiHome Software auf dem PC installiert, PC Name vergeben und IP eingestellt sowie Ordner für Video, Musik und Bilder zugewiesen.
    Lt. Installationsanweisung sollte nun der PC Name im Poppi A-110 auftauchen und man sollte dann auf die Daten zugreifen können. Dies funktioniert bei mir nicht, der Name erscheint nicht.
    Wie kann man das Problem lösen?

    Gruß Volle

    1. Prüfe mal die Konnektivität, beispielsweise Firewalls oder Router können das durchaus blocken. Ansonsten sollte das relativ intuitiv gehen, ich würde vermuten, dass es wie beschreiben klappen sollte.

      1. Hallo Uli,
        danke für Deine Antwort. Bin mit meinem Latein am Ende.
        Habe sämtliche Dienste eingeschaltet, Firewall ausgeschaltet und Port 8000 (myihome) freigeschaltet, ping-Test positiv durchgeführt sämtliche Server am NMT laufen, Festplatte formatiert und upgedatet, aber am PCH A-110 erscheint kein Symbol für myihome.
        Beim letzten update ist das Symbol kurz erschienen, aber nach erneutem Hochfahren des PCH ist wieder nichts zu finden.
        Laut NMT Kurzanleitung sollte ja auch der Samba Client unter Medienquelle sichtbar sein aber auch hier ’schweigen im Walde‘. Allerdings funktioniert der Zugriff vom PC auf die Festplatte des PCH über den NAS (SMB Server).

        Ich habe die Festplatte des PCH auf dem PC als Laufwerk einrichten können und kann auch Daten überspielen und auf der Festplatte darauf zugreifen.
        Mit scheint das der Zugriff vom PC auf den NMT funktioniert, aber nicht umgekehrt.
        Kann es auch an Windows XP Home liegen oder ist die Software oder Festplatte (2,5″ Samsung 500 GB) am NMT defekt? Weiß nicht mehr weiter!
        Gruß Volker

        1. Ich kanns leider momentan nicht testen, da der PCH ca. 300km entfernt von mir ist…

          Vielleicht weiß ein anderer Webseitenbesucher weiter?

  10. Hallo Uli,

    nach all den komplizierten Fragen, mal zwei 50 € Fragen:
    1) Kann man am PCH eine Wireless USB Tastatur anschließen? bzw. braucht man im Betrieb eine? (z.B. Youtube Suchbegriff eingeben)

    2) Ich möchte den Save.Tv Dienst nutzen. Sicherlich bekannt. Dort werden Xvid Datein gehostet und zum Download bereitgehalten. Kann ich mit dem PCH diese downloaden? Oder brauch ich trotzdem noch den PC?

    Vielen Dank im voraus.
    Toni

    1. Zu 1.) Ja kann man, der Anschluss von (drahtlosen) USB-Tastaturen ist möglich. Benötigt wird es nicht, denn die Fernbedienung hat eine T9-Tastatur auf den Zahlentasten. Eine Tastatur mit dem Standard „Wireless USB“ kann jedoch noch nicht angeschlossen werden.
      Zu 2.) Schön wäre es, kann ich mir aber derzeit nicht so recht vorstellen bzw. habe ich keine Informationen drüber gefunden. Du brauchst vermutlich eher den PC.

  11. hallo uli,
    möcht mich erstmal entschuldigen, bin einfach ein ziemlicher neuling auf dem gebiet, danke aufjedenfall für deine dicke review, hab zwar ned alles verstanden aber okay :)
    frage: ich habe mir vor kurzem den pop a-110 zugelegt (mit 1tb interner platte) dazu nen full hd fernseher von samsung. möchte die interne ganz klassisch von meinem pc aus per usb bespielen, hab mir schon dieses Ext2fsd gezogen aber hier wird mir mein pop ned angezeigt und ich weiß ehrlich gesagt nicht weiter…

  12. Hallo Uli! Komme mit meinem neuen Hour A110 nicht ganz zurecht.
    Ich habe meine beiden Rechner (VISTA) miteinander venetzt. (dlink)
    Soweit alles gut, Datenaustausch alles ok. Auf A100 sind beide Rechner auch sichtbar. Bei dem Einen sehe ich auch die freigegebenen Ordner. Aber ich kann nichts öffnen. Hast du mir einen Tipp? Vielen Dank. Gruss Markus

    1. versuche es mal mit einem Programm wie Twonkeymedia. Oder dem Windows Mediaplayer oder Mediaserver(?). Ich nutze Twonkeymedia und es ist echt klasse.

  13. Hallo, heute ist mein A110 gekommen und treibt mich in den Wahnsinn. ich versuch die ganze Zeit meine interne HDD zu befüllen von meinem PC (Vista64) aus. Der erkennt die Festplatte ja nicht wegen EXT3. nun habe ich mir das Programm intsalliert EXT2Fsd0.46.
    Ich kriege die HDD da angezeigt, kann ihr auch nen Laufwerksnamen zuordnen, aber nicht drauf zugreifen, bzw was draufpacken.
    Was muß ich denn dafür machen?
    Wäre euch um ein paar graue Haare weniger dankbar.

  14. Hallo,
    habe genau das gleiche Problem (Win XP, EXT2FSD) :-((
    Erkennt die Festplatte mit Größe und allem, aber EXT2FSD sagt Freier Platz NULL. Daher kein Zugriff!
    Eine Anleitung (besonders der Einstellungen im Popi und/oder im EXT2FSD) währe echt Klasse (und dann noch auf Deutsch, für Dummies wie mich).
    Welches Gerät soll/muß zuerst eingeschaltet werden, gibt es da überhaupt eine Reihenfolge? Welche Stecker müssen/sollten gezogen werden und, und, und….
    Auch meine „grauen“ Haare währen sehr Dankbar 😉
    Gruß
    Pit

    1. Hey,
      also unter XP habe ich das hinbekommen. Aber nun läuft das Gerät als USB-HDD und wir über das WLan befüllt. Die Anzeige stand eben bei 7000 Tagen und nen paar Stunden.:-/

      Hast du deiner Platte einen Laufwerksbuchstaben zuordnen können?
      Wenn du sie als EXT3 gemeldet hast zeigt er eigentlich 3 verschiedene Partitionen an, wo 2 ohne Platz sind.Ist zumindest bei mir so.
      Hat sich dann nach nem neustart alles richtig gezeigt.

      1. Hey,
        einen Laufwerksbuchstaben kann ich zuortnen.
        Bekomme auch mehrere Laufwerke angezeigt (2 sind wohl System-Partitionen). Die große Partition wird halt NUR angezeigt, kann Sie aber nicht auslesen, geschweige befüllen.
        Bei WLan ist alles OK. Will aber halt als USB-Platte befüllen.
        Habe auch mal gesehen das der Popi die Platte abmeldet wenn ich eine USB Verbindung mache.
        Tja sehr merkwürdig. Wenn einer/viele das hinbekommen, sollte doch mal eine detalierte Anleitung möglich sein ( nicht auf „Fachchinesisch“ :-)). Für Dummies halt (wie ich).
        Gruß
        Pit

  15. Hallo

    Ich habe festgestellt , dass der popcorn A-110 Die Videodateien vom Maximum c-8000 Kabelreceiver abspielen kann , vom Technisat Digicorder hd k2 jedoch nicht (Dateiendung .ts).
    Warum ist das so, und was kann mann dagen unternehmen??

    Danke

  16. Tach, Uli und die anderen,
    kurze Frage:
    kann das Gerät autostart und autorepeat (also loop),
    überlege, den Poppy als Präsentationsmedium einzusetzen: Strom einschalten, eine Datei (evtl. die einzige) wird abgespielt, wieder und wieder…
    noch was, wegen dauerbetrieb ist der einsatz einer SSD als HDD-Ersatz sinnvill, hat da jemand Erfahrung?
    Ansonsten: Toller Blog, endlich konstruktive und kreative Beiträge und Ulis Antworten!
    Danke sagt
    Michael

    1. Hi,

      leider kann des Ding keinen Autostart soweit ich weiß. Du könntest allerdings versuchen die Systeminternen Porzesse über telnet anzustoßen und das eben über zusätzliche Skripte zu automatisieren. Repeat kann er meines Wissens aber :)
      Ich persönlich würde bei kleinen Daten einfach einen USB-Stick an der Front anstecken und davon das abspielen. Bis 16Gb sind diese Sticks ja noch bezahlbar :)
      Viele Grüße
      Uli

    1. Der HDX ist von der Software wie der Popcorn, es sind nur kleinere Modifikationen an der Hardware vorhanden, welche Modifikationen am Menü erfordern.

      1. mann, geht das schnell mit den Antworten!
        Der HDX hat,wie gerade lese, die Möglichkeit, als SDHC, MS PRO DUO und MMC Cardreader zu fungieren, das ist doch die Antwort auf meine zweite Frage, wa? Er wird sogar als digital-signage-Lösung (so was mache ich) angeboten. Sehr interessant…
        m.

  17. huhu,
    mal kurz und knapp:
    ich möchte über usb kabel die hdd installieren, jedoch wenn ich am die PCH mit dem Rechner verbinde und dann ab Bild 2 „Nächste“ drücke heisst es danach „Installation abgebrochen, es wurde keine Festplatte gefunden.
    Drücken Sie „Beenden“ um den Assistenten abzubrechen.“
    Wenn ich es ohne Verbindung mit dem Pc versuche, heisst es ich soll später usb anschließen, jedoch wenn ich das tue heisst es nunmal dass usb gerät nicht gefunden wurde.
    Hoffe man kann mir helfen :)

      1. Hi,

        wie hast Du es lösen können? Ich habe eine kompatible Platte eingebaut, aber kriege auch o.g. Fehler. Neustart hilft nix…

        VG Der Dude

  18. Hey!

    hab genau das gleiche problem wie valla.
    kann mir jemand helfen??
    hab kein internetanschluss an der poppi!

    vielen dank

    1. Die HDD installiert man nicht über das USB-kabel am Rechner, sondern über einen USB-Stick. Anleitung liegt beim Download bei, soweit ichs im Kopf habe.

      1. entschuldigung was für ein usb stick??
        wie gesagt habe kein i-net anschluss am poppi dran!
        echt blöd will doch nur filme vom laptop auf die poppi ziehn.
        und für das muss ich ja die installation am poppi durchziehn. richtig??

        gruß

        1. USB-Stick nehmen, download von der Popcorn-Seite mittels anleitung drauf ablegen und reinschieben. Dann drauf navigieren und die .html-Datei aufrufen. und los geht die Installation.

  19. Hey, ich hab da auch so meine Probleme….
    Hab ne Platte eingebaut und möchte jetzt die Installation durchführen…
    Geht auch alles super, komme dann bis zu dem Punkt dass ich zwischen USB und Internet wählen kann…
    Wenn ich dann auch Internet und weiter gehe, dann sagt er mir ich habe nicht die aktuellste Firmware drauf.
    Dann gehe ich auch klicke hier und er will nen Firmwareupdate machen, welches aber nicht funktionier und dann war es das..
    Habe mir aber erst die aktuelle Firmware gezogen…

    Habe eine feste IP eingestellt, nur DNS2 habe ich leer gelassen, den hat er aber selber belegt….

    Hat einer einen guten Tipp?!

    Danke Stiegl

      1. Ja, danke hab es nun geschaft.
        Musste mir meine Firmware laden und auf den Stick machen..
        Zuerst klappte es nicht hab dann die NMT Datei in syb8634.nmt umbenannt und dann ging es…

        Habt ihr vielleicht nen Tipp wie ich auf nem Windows-PC ne Netzwerkfreigabe bekomme, oder wie ich auf den FTP komme?
        Über Total Commander sagt er immer, dass ich das falsche Passwort habe….

  20. So die Installation hat geklappt!!

    Jetzt wollt ich den Popcorn am Laptop anschließen, aber dieses erkennt den Popcorn wieder nicht. Bin echt bald am verzweifeln.

    Was soll ich machen?

      1. OK. Danke.
        Das bedeutet die HDD in ext3 formatieren und wenn ich die Platte vom Netzwerk aus befüllen möchte muß ich am PC ext2fsd installiert haben um die HDD zu sehen ?

  21. Moinsen!! Bin total am ende. Hab gestern ne neue A 110 bekommen. Versuche schon seit Stunden die NMT-Applications und neue Firmware zu instalieren, es klappt einfach nicht!!!!!!!!!!! Ich hab alles probiert, neue Version, alte Versionen es geht einfach nicht . Kann mir einer weiterhelfen?????????? bitte?????

    (Firmware und NMT-Applications kann ich nur über einen USB-Stick installieren, da ich momentan nur Wlan Zugang vom Nachbarn habe, Firmware update: 01-17-081024-15-pop-403-091)
    MFG Hansomatic

  22. Mann, Mann wie blöde kann mann eigentlich sein. Ich hab die html Datei nicht abgerufen, jetzt funktioniert alles!!!!

    Danke nochmal!!!!!!!

  23. Hallo!
    Habe auch den A110. Mit 1,5 TB FP von Seagate.
    Wenn ich eine m2ts hd (blu ray) anschaue ist nach ca. 1h ter Ton weg und es ruckelt. Muß dann den Player abdrehen und wieder aufdrehen, vorspulen, kann dann wieder weiterschauen. Habe die Festplatte eingebaut und schon extern über usb angeschlossen , immer das gleiche.Habe sie aber in windows formatiert.Was kann da sein?Hat schon jemand so ein Problem gehabt? Buffer Probleme? Überhitzung?
    Neueste Firmware ist drinnen.
    LG

    1. Ich vermute fast Überhitzung muss ich sagen, das hört sich jedenfalls nicht gut an. Richte mal nen Ventilator drauf, während du schaust…wenns dann geht, dann kennst die Ursache 😉

      1. Aber mein mac zeigt das harddisk nicht an! Wenn ich auf info klicke zeigt es linux formation an und dass es auf das harddisk nicht zugreifen kann! Habe ich es vielleicht mit dem a110 falsch formatiert?

  24. hab mir jetzt auch den poppi gegönnt :D..

    hab schon lange ein gerät gesucht, das mkv abspielt.. dann auf den poppi gestoßen und war gleich überzeugt vom gerät^^

    jetzt hab ich mir den gekauft. Jedoch festplatte und spieler einzeln bestellt. poppi für 202€ versand schon drinne und 1.5 TB.. samsung eco 2… die kompatibel ist für 85€..

    wie ich finde bin ich noch recht günstig mit 287€ davon gekommen.. Und es is ne investition 😉

    Übrigens gutes Review hast du da geschrieben^^.. auf jedenfall hilfreich

  25. Hi. Ich würde gern wissen ob ich an den A110 eine externe festplatte anschließen kann über den USB Anschluss! Meine interne festplatte ist leider schon voll!!! MfG, Tobias

  26. Moin Uli!

    Habe ein Problem und brauch dringend Hilfe.
    Habe am Rechner (Windows XP, inkl. ext2fsd 0.48) etwas kopiert, dabei ist folgende Fehlermeldung aufgetreten: „nicht genügend Systemressourcen um den Dienst auszuführen.“
    Ich kann auf den Ordner am PC nun nicht mehr zugreifen. Nicht löschen, öffnen oder sonstwas.
    Habe die Poppi wieder an den LCD-Fernseher angeschlossen – da wird mir keine HDD mehr angezeigt. Firmwareupdate u. auf Werkseinstellungen zurücksetzen bringt auch nix. Ist nur noch der Network Browser zu sehen. Kann am PC aber noch auf alle anderen Ordner zugreifen.
    Habe keinen Home-PC sondern nur n Laptop. Kann also die Festplatte nicht ausbauen und in einen Rechner hängen. Denke aber die Festplatte ist in Ordnung (kann ja auf alles andere zugreifen). Gehe eher von einem Fehler auf Poppi aus.

    Was tun? Kann man irgendwie den Ordner löschen? (Hab abgesicherten Modus von Windows probiert, was nicht geholfen hat. Commandozeile und Dos-Befehle ging auch nicht. Wenn ich löschen will wird „Ordner nicht leer“ angezeigt. Wenn ich zugreifen will „nicht genügend Systemressourcen um den Dienst auszuführen.“ Im WinNC wird der Ordner mit 0 KB angezeigt.

    Vielleicht kennst Du noch nen Trick?

    Liebe Grüße,
    Knutrobert

    1. Hi Knutrobert,

      Ich würde mal den Rechner mit einem Knoppix booten und den Poppy als USB-Festplatte anbinden. Dann dort den Ordner löschen. Da scheint irgendwas unverträglich zu sein.

      Viele Grüße,
      Uli

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *